HomeNewsEVW 5 Lakes Wiesbaden erneut Deutscher Pokalsieger

Riesen-Coup für das Eishockey

Asterix und Obelix sind offizielle Maskottchen der 2017 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft, Deutschland – Frankreich

Asterix und Obelix, die beiden Hauptfiguren der weltbekannten Asterix-Comicreihe fungieren ab sofort als offizielle Maskottchen der gemeinsam von Deutschland und Frankreich in Köln und Paris ausgerichteten 2017 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft (5. – 21. Mai 2017).

385 Tage vor dem ersten Bully gab das WM-Organisationskomitee diese frohe Botschaft für die Fans, Aktiven und alle Beteiligten bekannt.

Franz Reindl, Präsident des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) und des Organisationskomitees der 2017 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft: „Gemeinsam mit unseren französischen Kollegen in der IIHF WM-Organisation konnten wir Asterix und Obelix als offizielle Maskottchen gewinnen. Das ist ein Riesen-Coup für unsere 2017 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft in Köln und Paris und für das Eishockey insgesamt, denn die beiden gallischen Helden besitzen eine enorme Popularität in der ganzen Welt. Gerade auch in Deutschland erfreuen sich die Abenteuer von Asterix und Obelix ungebrochener Beliebtheit und die Auflage der Asterix-Bände geht stets in die Millionen. Als WM-Maskottchen werden Asterix und Obelix ab sofort tatkräftig mithelfen, die 2017 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft im In- und Ausland bekannt zu machen. Während des Turniers werden sie den Fans und den Aktiven einen Riesenspaß bereiten.“

Während der 17 WM-Tage vom 5. – 21. Mai 2017 werden die die beiden Gallier als Hauptakteure des Unterhaltungsprogramms in der Kölner Lanxess arena sowie der Pariser AccorHotels Arena einschließlich der jeweils angebundenen Fan-Dörfer fungieren.(rs)

Tickets für die 2017 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft sind bereits erhältlich unter www.iihfworlds2017.com


ESWE VersorgungGEIBERGER ImmobilienDie Naspa StiftungHockey is diversityHockey Shop ForsterMaschinenbau Reinhold Müller GmbH

Zum Seitenanfang